Aus- und Weiterbildung

Neue gesellschaftliche Anforderungen, gesetzliche Veränderungen und technische Fortschritte führen dazu, dass die Leistungen der kommunalen Abfallwirtschaft einer hohen Veränderungsdynamik unterliegen.

Die vorhandenen Kompetenzen müssen hieran angepasst werden, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen vor der Herausforderung, immer wieder Neues zu lernen. Die kommunalen Abfallwirtschaftsbetriebe sehen sich in der Verantwortung, diese Lernprozesse aktiv zu unterstützen und zu begleiten. Sie organisieren zusätzliche Aus- und Weiterbildungsangebote und übernehmen hierfür die Kosten.

 

Die AWA Entsorgung GmbH (AWA) ist sich dieser Verantwortung absolut bewusst und setzt klar auf die Qualifikationen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch eine systematische Personalentwicklung erhält jeder die für ihn optimalen Schulungen und Fortbildungen, weit über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus. Im Jahr 2009 hat nahezu jeder der 120 Mitarbeiter an einer Unterweisung, Fort- oder Weiterbildung teilgenommen, die Gesamtdauer betrug 984 Stunden, also etwa 1,6 Tage pro Mitarbeiter und Jahr.


BildDie Zukunft: Auszubildende der AWA Entsorgung GmbH (AWA)