AWA Entsorgung GmbH

Die AWA Entsorgung GmbH mit Sitz in Eschweiler wurde 1991 als Abfallwirtschaft Kreis und Stadt Aachen GmbH gegründet. Seit Anfang 2003 firmiert sie unter dem aktuellen Namen. An der GmbH sind der ZEW (93,75 %), die Städteregion Aachen (3,125 %) und die Stadt Aachen (3,125 %) beteiligt. Damit ist die AWA ein rein kommunales Unternehmen, das ausschließlich nach dem Prinzip der Kostendeckung arbeitet und somit keinem kommerziellen Gewinnstreben verpflichtet ist.

Schadstoffsammlung, Abfallberatung, Müllverbrennung, Öffentlichkeitsarbeit, Umweltcontrolling, Anlagenplanung - die AWA setzt das regionale Abfallwirtschaftskonzept in die Tat um und präsentiert sich dabei als moderner und zukunftsorientierter Dienstleister. Wir bieten Entsorgungssicherheit für mehr als 850.000 Bürgerinnen und Bürger.


Als bürgernahes Unternehmen vor Ort sieht die AWA die Entsorgung und Verwertung von Abfällen für das Gemeinwohl im Zentrum ihrer Verantwotung, so dass Nachsorge und Zukunftsvorsorge unbedingt zu ihren Aufgaben dazu gehören. 


Die AWA ist ein moderner kommunaler Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger (Citizen Value) im Gegensatz zum wirtschaftlichen Gewinnstreben (Shareholder Value) privatwirtschaftlicher Unternehmen.

 

Anteilseigner: Zweckverband Entsorgungsregion West, Städteregion Aachen, Stadt Aachen und Kreis Düren

Kernaufgaben: Kommunaler Komplettdienstleister in der Entsorgung und Verwertung von Abfällen, von der Logistik bis hin zum Betrieb von MVA, Deponie und Kompostierungsanlagen 

Beschäftigte: ca. 120 

Jahresumsatz (2009): 46,9 Mio. Euro

Ansprechpartnerin: Stephanie Pfeifer

Telefon: 02403 8766-522

stephanie.pfeifer@awa-gmbh.de