Abfallwirtschaftsgesellschaft mbh Wuppertal (AWG)

Die AWG ist ein kommunales Entsorgungsunternehmen, mit Beteiligung der Stadt Wuppertal, der Holding der Wuppertaler Stadtwerke, der Stadtwerke Remscheid, der Stadtwerke Velbert sowie die Stadt Remscheid.

Neben der Sammlung und dem Transport von Abfällen aus privaten Haushalten der Stadt Wuppertal ist die AWG, seitdem die Müllverbrennungsanlage auf Korzert 1976 in Betrieb ging, für die thermische Entsorgung von Hausmüll und hausmüllähnlichen Gewerbeabfällen aus Wuppertal und Remscheid und im Rahmen des Entsorgungsverbands EKOCity für die Entsorgung des Hausmülls des Kreises Mettmann, Teilen des Ennepe-Ruhr-Kreises und der Stadt Bochum zuständig. Als Logistiker transportiert die AWG Abfälle aus dem Umland und entsorgt Industrie, Handel und Gewerbe im Raum Wuppertal. Die AWG hat drei Standorte und unterhält fünf Recyclinghöfe im Wuppertaler Stadtgebiet.

 

Auch in Zukunft investiert die AWG in moderne Entsorgungstechnik und umweltgerechte und wirtschaftliche Entsorgungskonzepte. Schon heute trägt sie durch die Strom- und Fernwärmeerzeugung aus der Müllverbrennung zum lokalen Klimaschutz bei und ist nicht zuletzt durch ihre positiven wirtschaftlichen Ergebnisse ein wichtiges Mitglied im Konzern „Stadt Wuppertal“. Die AWG bietet, mit ihren rund 400 Beschäftigten, Bürgern, Industrie und Gewerbe eine wirtschaftliche und sichere Entsorgung bei bestmöglichem Service, auf hohem ökologischem Niveau und zu sozialverträglichen Kosten. Sie ist damit selbstverständlicher und unverzichtbarer Bestandteil der Wuppertaler Infrastruktur, positiver Standortfaktor und ein Stück Daseinsvorsorge im besten Sinne.

 

Anteilseigner: Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Stadtwerke Remscheid GmbH, Stadtwerke Velbert GmbH sowie die Städte Wuppertal und Remscheid 

Kernaufgaben: Sammlung, Transport, Verwertung und Beseitigung von Abfällen aus privaten Haushalten sowie hausmüllartigen Gewerbeabfällen, Betrieb eines Müllheizkraftwerks  

Beschäftigte: ca. 400

Jahresumsatz: ca. 95 Mio. Euro

Ansprechpartner: Bernd Dillbohner 

Telefon: 0202 4042-0

bernd.dillbohner@awg.wuppertal.de